Düsseldorf für Kinder > Freizeit-Tipps > Stadtteile

525 Einträge

zurück zur Übersicht

  • Stadtteile


    • Altstadt
      Im Zentrum Düsseldorfs: Die Altstadt mit ihren vielen Attraktionen und zahlreichen Kultureinrichtungen.
    • Angermund
      Der nördlichste Stadtteil von Düsseldorf grenzt im Norden an Duisburg und östlich an Ratingen.
    • Bilk
      Die Geschichte dieses Stadtteils reicht zurück bis in eine Zeit, als von der Stadt Düsseldorf selbst noch gar keine Rede war.
    • Carlstadt
      Ruhiger als die Altstadt, aber ebenfalls mit schöner Atmosphäre und reichhaltigem Kulturangebot.
    • Derendorf
      Die Nähe zur Stadtmitte macht Derendorf mit seinen bürgerlichen Wohnviertreln zur gesuchten Wohnlage.
    • Düsseltal
      Umgangssprachlich wird Düsseltal auch häufig als Zooviertel bezeichnet, wobei die Katasterbezeichnung „Unterflinger Broich“ lautet.
    • Flehe
      Flehe liegt direkt am Rhein und zählt ca. 2.400 Einwohner, gehört somit zu den kleineren Stadtteilen der Landeshauptstadt NRW
    • Flingern Nord
      Shopping-Paradies zwischen Altstadt und Stadtmitte mit zahlreichen Läden, Restaurants und kulturellen Events.
    • Flingern Süd
      Zentral im Stadtgebiet gelegen. Mit alternativer Stadtteil-Kultur, dem Musicalhaus und dem Tanzhaus NRW und vielen Kleingärten.
    • Friedrichstadt
      Beliebte Altbauten prägen das Gesicht dieses Stadtteils, in dem mehr Menschen, mehr Singles und am meisten PKW von allen verkehren.
    • Gerresheim
      Urkundlich bereits 870 erwähnt, wirkt dieser Teil von Düsseldorf mit seinen Einfamilienhäusern wie eine eigene Stadt in der Stadt.
    • Golzheim
      Wunderschöne Altbauten und luxuriöse Villen, Rheinpark, Rheinufer und die Düsseldorfer Messe.
    • Grafenberg
      Grüner Stadtteil am Rand des Stadtwaldes, viele schöne alte oder hochwertige moderne Häuser, zahlreiche Grün- und Sportanlagen
    • Hafen
      Düsseldorf-Hafen hat nur eine niedrige dreistellige Einwohnerzahl, gehört aber zu den Stadtteilen mit den meisten Berufspendlern.
    • Hamm
      Hamm ist ein Stadtteil, in dem es mit Kindern sehr gut leben lässt. Ein Auto benötigt man nicht unbedingt.
    • Heerdt
      Auf den befestigten Uferwegen der Rheinpromenade trifft man auf Spaziergänger, Radfahrer und Inlineskater.
    • Himmelgeist
      Der grüne Stadtteil Himmelgeist ist keine preiswerte Wohngegend, dafür aber eine naturnahe grüne Idylle.
    • Kaiserswerth
      Düsseldorfs ältester und tradionsreichster Stadtteil und eine wunderschöne Wohngegend.
    • Kalkum
      Dörflicher Ortskern, wunderschöne Gegend. Größte Sehenswürdigkeit: Schloss Kalkum, ein prunkvoller Barockbau
    • Lichtenbroich
      Dieser Düsseldorfer Stadtteil wurde erstmals 1193 urkundlich erwähnt. 1909 ließ sich Lichtenbroich nach Düsseldorf eingemeinden.
    • Lohausen
      Ländlich und doch innenstadtnah, Standort des Rhein-Ruhr-Flughafens
    • Lörick
      Der linksrheinisch gelegene Stadtteil grenzt an die Stadtteile Niederkassel, Oberkassel und Heerdt sowie an Büderich, einen Stadtteil von Meerbusch.
    • Mörsenbroich
      Stadtteil im Wandel mit vielen Facetten: Von Verkehrsknotenpunkt "Mörsenbroicher Ei" mit Arag-Hochhaus bis Kleingartensiedlungen.
    • Niederkassel
      Hier finden junge Familien eine ideale Infrastruktur vor. Es gibt unter anderem mehrere Kindergärten, darunter gleich zwei japanische.
    • Oberbilk
      Ein lebendiges und buntes Gemisch von Menschen und Kulturen findet sich im schönen Oberbilk
    • Oberkassel
      Eines der teuersten Wohngebiete von Düsseldorf durch die Nähe zum Rhein und die gehobene Infrastruktur.
    • Pempelfort
      Nah am Zentrum mit dichter historischer, aber auch gemischter Bebauung und Einkaufsstraßen liegt der beliebte Stadtteil Pempelfort.
    • Rath
      Zwischen Ratingen und dem Aaper Wald liegen Rath und Oberrath im Nordosten von Düsseldorf
    • Stadtmitte
      Von Hofgarten über Shopping auf Königsallee und Schadowstraße bis zum japanischen Handelsviertel.
    • Stockum
      Gediegene Wohnsiedlungen, Business- und Event-Kultur und Nordpark, Aquazoo, LTU-Arena und der Japanische Garten.
    • Unterbilk
      Unterbilk im Südwesten der Stadt zeichnet durch eine hochwertige Städtebau- und Immobilienentwicklung aus.
    • Unterrath
      Viele freihstehende Häuschen, Doppel- und Reihenhäuser mit Garten und kleinen Grünflächen, ruhig und gut angebunden zwischen Flughafen und Autobahnen.
    • Volmerswerth
      Der Volmerswerther Rheindeich ist diesem fast ländlichen Teil Düsseldorfs ist ein beliebter Treffpunkt für Radfahrer und Spaziergänger
    • Wersten
      Wersten im Süden der Stadt: Streichelzoo im Südpark, viele Kindergärten und die Uni Düsseldorf.
    • Wittlaer
      Niederrheinisch dörflich gelegen mit beliebten Biergärten mit Blick auf den Rhein als Ausflugzsziele.