Düsseldorf für Kinder > Blog

ddorfer.info | Blog

“Farbe” ist das Motto des diesjährigen Tags des Offenen Denkmals

Für den Tag des Offenen Denkmals am 14. September richtet die Rheinbahn einen kostenlosen Shuttle-Service mit Oldtimer-Bussen ein, die Schloss Benrath, Schloss Garath (Haltestelle Garather Kirchweg) und Haus Bürgel im 30-Minuten-Takt ab Schloss Benrath verbinden. Start 11.30 Uhr, letzte Fahrt 18 Uhr).

Der Denkmaltag ist eine der bundesweit erfolgreichsten Kulturveranstaltungen, in Düsseldorf allein werden über 10.000 kulturbegeisterte Besucher an diesem Sonntag erwartet.

Insgesamt 34 bauliche Denkmale werden für die Öffentlichkeit zugänglich sein, angefangen vom historischen Bahnhof Gerresheim mit seiner Ausstellung "150 Jahre Glashütte" über das Schulmuseum mit dem historischen Klassenzimmer in der Maxschule bis hin zur Auferstehungskirche mit dem Gemeindefest zum 100jährigen Jubiläum.

Außerdem werden kostenlose Führungen durch die Stadtteile Altstadt, Carlstadt, Hafen, Kaiserswerth und Urdenbach sowie durch die Parkanlagen Hofgarten, Nordpark und Schloss Garath angeboten.

Eröffnung um 11 Uhr auf Schloss Benrath

Im Innenhof des Museums für Europäische Gartenkunst auf Schloss Benrath wird der Denkmaltag um 11 Uhr von Bürgermeister Günter Karen-Jungen eröffnet. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos.

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat für dieses Jahr nämlich das Motto "Farbe" gewählt. Kein einfaches Thema, hat sich doch die Haltung zur Farbigkeit in der Architektur im Laufe der Jahrhunderte immer wieder geändert.

Programm für Kinder

Auf Schloss Benrath wird zwischen 12 und 17 Uhr ein of fener Kinderworkshop "Alle meine Farben" im Gartenkunstmuseum angeboten.

Im Römermuseum finden Führungen statt zum Thema Römische Legionäre: Zeltlager mit Vorführung, Kinderprogramm mit Medaillenprägen und "spielen wie die Römer".

Auf dem 178. Jahresfest der Kaiserswerther Diakonie auf dem Diakoniegelände gibt es ein umfangreiches Programmangebot mit Kinderaktionen wie Hüpfburg und Ponyreiten, Marktständen und Vorträgen.

Auch die Fahrt mit den Oldtimer-Bussen wird den Kindern gut gefallen.

Ein Faltblatt informiert über das gesamte Programm und die jeweiligen Öffnungszeiten. Es ist in den Touristikcentern und Bürgerbüros, aber auch in Straßenbahnen und Bussen der Rheinbahn erhältlich.

1 Kommentar
  • Andreas Bluhm

    11.09.2014 um 14:30 Uhr

    Speziell an Kinder wendet sich auch der Kreativworkshop des Stadtmuseums zum Märchenbrunnen: “Was wäre, wenn der Märchenbrunnen auf einmal bunt wäre ?”
    (Treff: 11.30 Uhr, Berger Allee 2/ Carlstadt - Dauer ca. 3 Stunden)

    Sämtliche Programmpunkte findet Sie auch unter der Handy-App: “Denkmaltag”.

    Viel Spass am Denkmaltag !

    Auf diesen Kommentar antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Sicherheitsfrage. Menschen wissen die Antwort (SPAM-Maschinen nicht):
Größter Fluß in Düsseldorf mit R?