Düsseldorf für Kinder > Blog

Düsseldorf für Kinder

Flughafen Düsseldorf DUS besichtigen

Kommentare 0

Der Düsseldorfer Airport hat nicht nur einen Kiddie-Spielplatz in der Abflughalle und einen rund um die Uhr geöffneten McDonalds, man kann auch von den Besucherterrassen aus den Flughafen besichtigen oder an einer Führung teilnehmen. Ab 5 Jahre.

Startende und landende Flugzeuge beobachten, den Trubel eines internationalen Flughafen miterleben: Von den Besucherterrassen des Düsseldorfer Flughafens aus können Sie das Airportgeschehen vom Terminal oder vom Bahnhof aus live miterleben - oder eben aus beiden Blickwinkeln.

Von der Zuschauerterrasse auf dem Dach des Flugsteigs B können Sie mit Ihrem Kind den Vorfeldverkehr sowie Abfertigungsprozesse gut beobachten. Die Aussichtsplattform erreichen Sie über die Ebene 3 im Terminal. Einen faszinierenden Blick über das Flughafengelände und auf die Start- und Landebahnen haben Sie von der Terrasse am Bahnhof.

Lagepläne gibt es auf der Flughafen-Websitey.

Flughafenrundfahrten: Der aktuelle Grundpreis für eine Tour inkl. 20 Teilnehmern beträgt 238 Euro. Jede weitere Person zahlt zusätzlich 6,50 Euro. Maximal können 44 Personen pro Tour teilnehmen - größere Anzahl auf Anfrage.

Kleingruppen mit maximal acht Personen zahlen insgesamt 106 Euro für eine Tour (Einsatz eines Kleinbusses). Im Preis enthalten ist freier Eintritt zu den beiden Zuschauerterrassen sowie die Fahrt mit dem SkyTrain (nach Erhalt der Freitickets).
Details.

Düsseldorf International ist mit einer eigenen Ausfahrt direkt an die Autobahn A 44 angebunden.
http://www.duesseldorf-international.de/dus/auto/

0 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar

Sicherheitsfrage. Menschen wissen die Antwort (SPAM-Maschinen nicht):
Größter Fluß in Düsseldorf mit R?